Body & Soul

Spürst du die Vibes der Portaltage?

Sei bereit für mehr Maya Magic in deinem Leben

Spürst du es schon? Die Portaltage vom 9. bis zum 18. Mai sind besonders intensive Tage, die dich noch mehr zu dir selbst bringen können. Was motiviert dich wirklich? Was sagt dir deine Intuition? Mit den Portaltagen findest du es raus!

Ja, genau DAS ist es! Hattest du schonmal eine Eingebung, bei der alles gestimmt hat? Der rote Faden für die Masterarbeit. Die perfekte Idee für die Geburtstagstorte deiner BFF. Oder den kompletten Aufbau für die erste Mars-Rakete im Kopf? Das kann an Portaltagen passieren.

Was sind Portaltage?

Die Portaltage, an denen eine ganz eigene Schwingung in der Luft liegt, stammen aus dem Jahrhunderte alten, legendären Maya-Kalender Tzolk’in. Die unglaublich vielfältige Kultur der einst in Mittelamerika weit verbreiteten indigenen Maya ist sehr naturverbunden und spirituell. In einem Jahreskalender, der bei den Maya 260 statt 365 Tage umfasste, sind auch die Portaltage vermerkt.

Ganz ohne Glaskugel fällt es dir an diesen kraftvollen Tagen leichter, dich mit allem Spirituellen zu connecten. Nach Maya-Tradition ist dir jetzt ein höheres Wissen zugänglich, wenn du dich auf die Cosmic Vibrations einlässt. An insgesamt 52 Portaltagen im Jahr (und darüber hinaus, wenn du das willst) geht es also nicht mehr um den besten Insta-Feed, oder die Frage, ob du die neuen Sneaker aus veganem Leder in grün oder rot bestellst.

Feel the magic

Vom 9. bis 18. Mai geht es ums Ganze. Existentielle Fragen wie

  • Wofür bin ich eigentlich hier?
  • Passt noch alles in meinem Leben?
  • Was ist meine Berufung?

können während der kommenden Portaltage hochkommen. Klingt anstrengend? Ist es auch. Die Portaltage sind kein Easy Ride. Vielleicht bist du müde und schlapp, auch innere Unruhe und Nervosität gehören dazu. Manche wissen vor lauter Energie auch nicht wohin mit sich und haben einen kreativen Flow nach dem anderen. Und eins ist an den Portaltagen schnell klar: Wenn dein bisheriger Weg nicht mehr zu dir passt, merkst du das jetzt ganz deutlich. Und kannst bewusst etwas daran ändern.

Bereit für den Richtungswechsel?

Auch wenn es sich vielleicht erstmal krass anfühlt: Die Portaltage sind deine Chance, wieder auf deinen Pfad zu kommen oder ein bisschen anzupassen. Du dümpelst im Home Office rum, merkst aber, dass du eigentlich viel lieber mit Tieren arbeiten würdest? Dann hör auf deinen Wunsch und nimm dir immer mal Zeit, zu überlegen, wie du ihn realisieren kannst.

Gerade während der kommenden Tage träumen viele sehr intensiv und merken unbewusst, dass da draußen noch viel mehr wartet, als den immergleichen Alltagstrott. Das gilt auch für deine Beziehungen. Das heißt nicht, dass du dich jetzt sofort von deiner Partnerin oder deinem Partner trennen und nach dem nächsten Test direkt in den Flieger Richtung neues Leben steigen sollst!

Nimm dir während der kommenden Tage Zeit für eine Extraportion Selfcare und Me-Time. Ein achtsamer, bewusster Umgang mit dir selbst schärft die Wahrnehmung für deine Bedürfnisse. Das kann dir viel bringen – nicht nur an den Portaltagen.

Deine To Dos für die Portaltage

Schalte in den Ruhemodus

Die Portaltage sind perfekt, um dich zu erden. Nimm dir an den Tagen vom 9. bis zum 18. Mai nicht so viel vor und mach Pausen, in denen du einfach mal nichts tust. Aus dem Fenster gucken, deinen Atem wahrnehmen, die Stille im Kopf genießen. Schalte ab. Das geht auch mit kleinen Meditationseinheiten. Du brauchst mehr Bewegung? Yoga beruhigt genauso und gleichzeitig tust du was für deinen Körper.

Gönn dir Schlaf

Klingt simpel, aber gerade an energetisch herausfordernden Tage ist viel Schlaf dein Game Changer. Geh regelmäßig zeitig ins Bett, schalte das Handy vorher ab, lies noch was und gönn dir die Erholung. Vielleicht legst du auch ein Traumtagebuch neben dein Kissen. So kannst du morgens gleich festhalten, was du geträumt hast.

Spooky?!

Deine Verbindung zum Spirituellen ist an den Portaltagen viel stärker. Verschwende deine Energie nicht mit ewigem Scrollen auf Social Media und Online Shoppen. Ein Buch, das dich inspiriert? Orakelkarten, die du schon immer spannend fandest? Noch mehr über dein Geburtshoroskop herausfinden? Dir ist nach ein paar energetisierenden Steinen in deinem Glas Wasser? Probiere es aus. Now is your time to shine!

Folge deiner Eingebung

Dich zieht es in den Wald? Oder du willst jetzt unbedingt eine Freundin anrufen und ihr von deiner Idee vom Tiny House Camping berichten? Mach es einfach! Gerade jetzt meldet sich dein Bauchgefühl besonders stark zu Wort. Spaziergänge in der Natur können während der Portaltage für mehr Klarheit sorgen. Und alles, was du jetzt aufschreibst, ist vielleicht der Grundstein für deinen späteren Businessplan! Also male, schneide, klebe, mach ein Visionboard, tanze, singe – was auch immer sich an diesen Tagen gut anfühlt, ist genau richtig!