21. Mai - 21. Jun

Das Sternzeichen Zwillinge im Beruf

So arbeiten die Zwillinge

Zwillinge sind die geborenen digitalen Nomaden und fühlen sich in stetiger Abwechslung besonders wohl. Wichtig ist ihnen nur, dass sie nie den Kontakt zu den engsten Bezugspersonen verlieren. Statt ewig langweiliger Karriereleiter wechselt das Sternzeichen Zwillinge seinen Job lieber einmal zu viel. Daher eignet sich für die Zwillinge ein Job, in dem sie regelmäßig in neue Abteilungen schnuppern oder ihre Aufgabentätigkeit wechseln können. Solange ein Zwilling mit immer neuen Aufgabenfeldern konfrontiert wird, bleibt er auch am Ball.

Da Zwillinge besonders gut im Reden sind, schaffen sie sich schnell große und vielversprechende Netzwerke. Vor allem in Bereichen wie beispielsweise der Redaktion eines Lifestyle-Magazins fühlen sie sich ausreichend gefordert. Dort ist das Sternzeichen am Puls der Zeit und es gibt immer neues Futter in Form von Gossip und heißen News. Zwillinge sind mit ihrer überbordenden Kreativität und Wortgewandtheit gut im PR oder Content Bereich aufgehoben. Gekonnt jonglieren Zwillinge-Geborene mit mehreren Aufgaben auf einmal, was sie zu perfekten Multitaskern macht.

Mit seiner schnellen Auffassungsgabe kann der Zwilling auch umfangreiche Tasks gut überblicken und lässt das Wesentliche nicht aus den Augen. Chefpositionen sind eher nichts für Zwillinge, da ihre Sprunghaftigkeit nicht für soviel Verantwortung passt. Der Zwilling mag zwar rastlos sein, begeistert sich das Sternzeichen aber voll und ganz für ein Projekt, dann steckt es dort auch sein ganzes Herzblut rein. Bis der richtige Job gefunden ist, dauert es hingegen seine Zeit. Hauptsache, der Zwillinge-Geborene bleibt in seiner Lebensgestaltung flexibel.