21. Mär - 20. Apr

Das Sternzeichen Widder im Beruf

So arbeitet der Widder

Das Sternzeichen Widder reizt im Beruf alles, was mit Herausforderung und Gewinnen zu tun hast.Der Widder ist immer ganz vorne mit dabei – Sei es Teamlead, Coffeebar-Besitzer oder Lifecoach mit eigenem Online-Business. Mit viel Ambition widmet sich der Widder auch im Berufsleben der Challenge und liebt vielseitige Karrierewege.

In der Unternehmensberatung oder Anwaltskanzlei fühlt sich der in der richtigen Position genauso gut aufgehoben, wie in Jobs,bei denen er sich auspowern und andere Menschen begeistern kann. Als Fitnesstrainer könnte der Widder seine geballte Power ausspielen. Hauptsache, er ist immer ganz vorne mit dabei.

An die Spitze zu gelangen kann für ihn nicht schnell genug gehen, auch wenn das zu Auseinandersetzungen führt: Zwischen dem Widder und seiner Karriere passt kein Blatt. Entschlossen folgt das Sternzeichen seinen Karrierezielen, wenn es sein muss, auch über Umwege. Um dem Fremdtempo eines Vorgesetzten zu entgehen, ziehen es viele Widder-Geborene sogar vor, sich selbstständig zu machen und die volle Unabhängigkeit zu genießen.

Ein innovatives Crossfit Programm oder die neue Fitness App könnten von einem Widder-Geborenen stammen. Der ehrgeizige Enthusiast hat keine Angst vor einem Karriere-Flop, sondern lernt aus seinen Fehlern und macht es noch besser. So spornt der Widder andere noch dazu an, ebenso an sich zu glauben und sich zu trauen, aus ihrer Komfortzone herauszutreten. Hauptsache, es geht voran: Ein Widder erlebt nur selten Stagnation auf seinem Karriereweg.

Das Sternzeichen weiß, sich gekonnt in Szene zu setzen und nutzt sein riesengroßes Netzwerk gern für sich. Kein Wunder, als begeisterter Smalltalker knüpft der Widder ganz leicht neue, wichtige Kontakte. Die Lebendigkeit des Widders schafft es, ihm immer wieder Türen zu öffnen. Ein Widder setzt auf ein gutes Timing und versucht, schneller als alle anderen zu sein. Das verführt das Sternzeichen allerdings zu den ein oder anderen, unüberlegten Taten.