Astrologie

Die Zwillinge on Fire

Niemand begeistert andere Menschen auf Anhieb so sehr wie die Zwillinge. Völlig unangestrengt und ohne Berührungsängste begeistern sie jeden durch ihre Schlagfertigkeit. Kaum ein anderes Sternzeichen gibt sich so aufgeschlossen. Kein Wunder, dass Zwillinge sich gerne mit vielen Freunden gleichzeitig umgeben. Die müssen allerdings viel abkönnen. Mit einem Zwilling befindet man sich ständig auf einer Achterbahn der Gefühle. Stimmungsschwankungen sind keine Seltenheit. Sprudeln die Ideen in einem Moment noch aus ihm heraus, zieht er sich im nächsten Augenblick zurück. Er denkt nach. Und vielleicht überwirft er seine Gedanken auch wieder. Dennoch, down sind die Zwillinge nie lange. Als umtriebiges Luftzeichen interessieren sie sich für eigentlich alles; war es gestern noch das Independent Konzert, ist es morgen vielleicht ein Vortrag über Raketenforschung. Genau das macht sie so wunderbar unterhaltsam und anziehend. Die Gefahr: bei aufkommender Langeweile wechseln Zwillinge ganz schnell das Thema oder ziehen weiter.

Immer auf Neustart

Niemand erfindet sich öfter neu als die Zwillinge. Ihre unstillbare Lust auf Neues treibt sie an, immer wieder alles zu hinterfragen und Dinge anders zu betrachten. Sie saugen alles um sich herum auf. Und lieben es, zu lernen und zu entdecken. Kein Wunder, dass sie eigentlich immer zuerst von Trends erfahren. Keine App nutzt der Zwilling öfter als Google, er will immer sofort alles verstehen. Genauso gerne lesen Zwillinge. Bücher horten sie in Kisten zuhause, gleich neben den ausrangierten Designer-Klamotten. Zwillinge sind Trendsetter und lieben das Experiment! Da stört auch ein bisschen Chaos nicht. Sie verharren selten an einem Ort und sind schneller bereit, weiterzuziehen als jedes andere Sternzeichen. Ganz gleich, ob von einer Beziehung zur anderen, in eine neue Wohnung oder zum nächsten Job. Nichts ist für die Ewigkeit. Beim Zwilling gilt das erst recht. Will man Zwillinge bei Laune halten, hilft es, sie einfach machen zu lassen und nicht einzuschränken.

Digital Nomad oder World Traveller

Zwillinge sind ständig unterwegs. Beim Reisen gilt: je ausgefallener, desto besser. Katakomben-Tour in Paris? Einsame Insel-Gruppe neben Fiji? Zwillinge sind die Ersten, die das Surfbag packen. Diese Passion macht sie zu ganz wunderbaren digitalen Nomaden, die von überall arbeiten und sich auch super schnell anpassen. Ein Lockdown in den eigenen vier Wänden trifft Zwillinge deshalb besonders hart. Doch sie sind talentierte Ablenker! Spontane Treffen mit Freunden, Ausflüge ins Umland oder unterhaltsame Abende mit einem Glas Wein in der Hand unter Nachbarn? Immer gerne! Hauptsache, es ist etwas los.

Mit Merkur als regierendem Planeten haben die Zwillinge die Kommunikation ganz auf ihrer Seite. Das bringt sie besonders im Job weiter. Wilde Ideen oder der letzte Funke beim Pitch fehlen? Das kann man getrost dem Zwilling überlassen. Ihm fällt immer etwas völlig Überraschendes ein. Jeder, der nicht überzeugt ist, wird einfach an die Wand diskutiert. Ein Zwillinge-Pro: sie sind lieber Team-Player als Boss.

Das brauchen Zwillinge in der Liebe

Intelligenz ist sexy. Zwillinge sind die geborenen Sapiosexuellen. Aussehen ist da fast zweitrangig. Sie lieben ein hohes Energielevel und jemanden, mit dem sie über die gleichen Wortspiele lachen können. Jemand, der ihnen intellektuell nicht das Wasser reichen kann, interessiert sie nicht lange. Dating muss den Zwilling inhaltlich begeistern. Stundenlange Gespräche reizen ihn anfangs mehr als romantische Dinner Dates. Bei Überraschungen mögen die Zwillinge auch ein bisschen Abenteuer. Ein spontanes Picknick auf einem Hochhausdach macht ihn mehr an als Rosenblüten auf dem Bett. Bleibt die Flamme nicht entfacht, verguckt sich der freiheitsliebende Zwilling schnell in jemand anderen. Es dauert eine Weile, bis sich ein Zwillinge-Geborener emotional öffnet und eine längere Affäre eingeht. Wird eine Liebesbeziehung daraus, muss ein Zwillinge-Lover bereit sein, ihn an einer langen Leine zu lassen.

Zwillinge als Freunde

Zwillinge sind sehr beliebt und haben immer eine Entourage an Groupies dabei. Wen die Zwillinge wirklich nah an sich ranlassen, hat gute Chancen, zum langjährigen BFF zu werden. Oberflächliche Freundschaften haben Zwillinge wie Sand am Meer. Wer auch ihre wechselnden Launen aushält, ihren Sarkasmus versteht und ihrer manchmal ungefragten, ehrlichen Meinung Paroli bieten kann, hat in ihnen einen echten Soulmate, der für jede Verrücktheit zu haben ist. Und immer weiß, wo man den besten Spaß miteinander haben kann. Denn eines ist sicher: Zwillinge sind immer on Fire!

Promi-Zwillinge

Angelina Jolie (4. Juni 1975)

Elyas M’Barek (29. Mai 1982)

Natalie Portman (9. Juni 1981)