Astrologie

Last time in 2020! Merkur läuft rückwärts

… diesmal vom 14. Oktober bis 4. November

Merkur dreht zum ersten Mal in 2021 rückwärts. Jetzt geht es wieder um alles! Zusammen mit dem Sternzeichen Wassermann wird alles überraschend und neu. Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen!

Unser Geheimtipp zum Durchhalten:

Eine Combo aus Familie, Freunden und leckerem Soul Food. Und zwar in genau der Dosis, die sich für dich gut anfühlt.

Schon wieder! Der Merkur ist rückläufig

Insgesamt drei Mal wird Merkur in 2021 rückwärts laufen, denn der Planet ist zwar klein, aber wahnsinnig schnell unterwegs. In 88 Tagen hat er die Sonne umrundet. Daher ist er auch häufiger rückläufig als seine größeren Nachbar-Planeten.

Sei also auf einige Überraschungen gefasst. Springt dein Auto kurz vor dem Ausflug in den Wald nicht an, wird dein Flug gecancelt oder lässt du dein Laptop zu Hause liegen, während du schon im Zug sitzt: Merkur war’s! Schließlich ist der Planet verantwortlich für das Reisen und alles Technische.

Noch berühmter ist Merkur allerdings für seine Kommunikations-Skills. Gibst du ansonsten den souveränen Entertainer, läuft beim Rückläufer vieles schief. Blackouts beim Meeting, anstrengende Diskussionen mit dem Liebsten oder wichtige Verhandlungen solltest du besser verschieben. Es ist also gut, alles ein bisschen ruhiger anzugehen.

Schlaf nochmal drüber

Merkurs erster Rückdreher in 2021 hat es in sich. Der Planet wandert in den rebellischen Wassermann. Und das Luftzeichen ist eines der neugierigsten und überraschendsten Sternzeichen im Tierkreis; Freiheitsdrang und ständiges Hüpfen von einer Idee zur nächsten sind jetzt Standard. Du bist in dieser Phase besonders wankelmütig und good Vibes sind jetzt das Einzige, was zählt. Die explosive Mischung aus Impulsivität und Gefühlschaos bedeutet aber auch, dass man etwas reizbarer ist als sonst.

Lange Nächte mit Diskussionen, schnippische Kommentare, Randbemerkungen – es kann entweder zu Liebe oder Rückzug werden. Diese Zeit ist voller Empfindungen, aber auch Befindlichkeiten. Da ist es wichtig, lieber 2 mal zu überlegen, ob man die genervte Whatsapp an das Date oder den Gossip über den Boss jetzt wirklich abschickt. Frische Winterluft und ein paar Sonnenstrahlen im Gesicht sorgen für Klarheit und machen den Kopf frei. Am besten hast du auch gleich deine beste Freundin und einen Cinnamon Latte dabei.

Was darf gehen, was darf bleiben?

Diese Frage zieht sich durch alle Rückläufer-Phasen. Juice Cleanse, Detox, Minimalismus zuhause: Aufräumen ist immer eine gute Idee, aber nicht nur um dich herum, sondern auch in deinen Beziehungen. Das hilft dir, Ruhe einkehren zu lassen und mehr auf dein Herz zu hören. Übrigens ist jeder Rückläufer ein guter Anlass, um Klarheit zu schaffen.

Best-of Planeten-Survival-Guide:

1. Chilling & Dining

Es ist Winter! Super! Ab in den Wald, um ein paar Eiskristalle auf dem See zu beobachten – ganz gleich, wohin: gehe an einen Ort, um Kraft und Ruhe zu tanken und anschließend gemütlich zu Hause zu kochen.

2. Wecke die Marie Kondo in dir

Trenn dich von allem, was du lange nicht benutzt hast. Kleidung kannst du spenden oder in Freeboxen in deiner Nachbarschaft legen. Du wirst feststellen, dass es sehr befreit, mehr Platz zu haben und nicht abgelenkt zu werden.

3. Mach´s dir gemütlich

Draußen ist es kalt, drinnen gemütlich und warm – perfekt zum Auftanken. Und nach dem Winterspaziergang ist die heiße Schoki oder die Gemüsesuppe gleich nochmal so lecker. Schnapp dir deinen Lover, deine Familie, deine Freundin, geht raus und kuschelt euch danach zum Filmegucken ein – mit selbstgemachtem Popcorn.

4. Nach dem Rückläufer ist vor dem Rückläufer

Darum ist es wichtig, dass du dich in der rücklaufenden Phase auf deine Zeit danach vorbereitest. Schmiede Pläne! Vielleicht gibt es da auch eine Challenge, die du durchziehen wolltest. Mehr Workout, für das Sabbatical sparen, DIY Ostergeschenke basteln? Nimm dir was vor!