Astrologie

Rückläufer Saturn - Dein Freshstart für die Liebe

Mit dem rückläufigen Saturn klärst du jedes Gefühlschaos

Jetzt kommt dein Wakeup-Call für die Liebe: Drillmaster Saturn läuft vom 23. Mai bis zum 11. Oktober rückwärts im Wassermann. Das bedeutet Chaos. Aber du weißt auch, was und wen du wirklich willst!

Wonnemonat Mai? Von wegen! Bist du bisher relaxed durch den Frühling gedümpelt, kommt jetzt dein Weckruf und der dauert bis zum Herbst. Saturn läuft vom 23. Mai bis zum 11. Oktober rückwärts und dann auch noch im Wassermann. Das verändert alles. Besonders deine Einstellung zu Liebe und Beziehung.

Der Clash der Gegensätze

Hallo, Saturnjahr: Der strenge Lehrmeister der Planeten regiert 2021 – und mischt alles auf, was keinen Bestand hat. Logisch, denn er pusht dich, wenn du dich immer noch nicht traust, alles zu geben. Bei Saturn geht es um Disziplin und das Erkennen deiner Grenzen.

Beim rückläufigen Saturn merkst du die umso mehr. Freunde, die einen ständig versetzen? Schlechte Lover, denen man erst alles bis ins kleinste Detail erklären muss? Du hast unter Saturns Rückwärtsgang für sowas gar keine Geduld mehr. Zum Glück passiert Saturns Rücklauf im Wassermann. Denn das innovative Luftzeichen lässt keine faulen Kompromisse zu! Und das ist eine explosive Mischung: Während Saturn dein Bedürfnis nach Rückzug und Sicherheit stärkt, liebt der Wassermann Risiko und neue Horizonte.

Mit Saturn im Wassermann wird´s wild in der Liebe

Was nach Chaos auf allen Ebenen klingt, kommt dir aber vor allem in der Liebe zu Gute: Bei so viel kosmischem Dynamit unterziehst du fast wie von selbst alles einem Reality Check und definierst deine Prinzipien neu. Ewige Freundschaft Plus oder doch die Karten auf den Tisch? Offene Beziehung statt langweiliger Pärchenalltag? Klärende Aussprache oder alles beim Alten? Du hast es in der Hand!

Mit der sowieso schon herrschenden Ungeduld des rückläufigen Saturn und dem Antrieb des Wassermanns sitzt du den ganzen Sommer wie auf heißen Kohlen. Da kann es passieren, dass du unüberlegt Dinge sagst, die du eigentlich nicht so meintest. Denk dran – Rückläufer sind immer auch Momente der Rückschau:

  • Wie waren die letzten Monate für dich?
  • Wer und was hat dir gutgetan?
  • Worum geht es jetzt in deinen Beziehungen? Liebe? Ein aufregender Sommer? Freundschaften?

Wenn dich alle stressen, nimm dir lieber eine Auszeit zum Runterkommen. Am besten in der Natur. So bist du entspannter und kannst ruhig formulieren, was dich stört und was du eigentlich möchtest. Wenn dir danach ist, dann nimm doch deine Partnerin, deinen Partner oder dein Date gleich mit! In der Stille entdeckt ihr euch nochmal von einer ganz neuen, puren Seite.

So wird der rückläufige Saturn dein Freshstart in der Liebe

1. Date-Flashbacks adé

Du datest immer nach demselben Muster – und weißt meist schon vorher, wie diese Beziehung enden wird? Schluss damit. Mach es anders mit dem rückläufigen Saturn und lass dich auf das Unbekannte ein. Jemand, der dir optisch nicht völlig gefällt, aber was zu sagen hat? Ein Treffen kann nicht schaden! Lass aus Spaß Freunde dein nächstes Match auswählen und schau mal, was dann passiert. Vielleicht brauchst du aber auch gerade einen Date-Detox? Alles ist gut, solange es sich für dich richtig anfühlt!

2. Mehr als Sex

Besser, krasser, geiler?! Mach Schluss mit dem Performancedruck zwischen den Laken! Du musst überhaupt nichts. Und Sex fühlt sich eben einfach schöner an, wenn alle Beteiligten auch richtig Lust dazu haben und entspannt bei der Sache sind. Also lass dir Zeit. Wie wäre es mal mit Karezza? Das steht für das italienische „carezza“ für „streicheln, liebkosen“. Nehmt euch viel Zeit und erkundet euch mit zarten, langsamen Berührungen. Der Höhepunkt steht bei Karezza übrigens nicht im Vordergrund.

3. Richtig aussprechen

Bei dir und deinem Partner, Partnerin oder Date wird es erst richtig heiß, wenn vorher ordentlich die Fetzen geflogen sind? Oder ihr mault euch eigentlich beinahe täglich an? Dann nimm dir während des rückläufigen Saturns Zeit für ein klärendes Gespräch. Wählt einen Moment, in dem ihr beide ruhig und halbwegs entspannt seid. Und vor allem: Hört euch zu. Ganz ohne Vorwürfe und Anschuldigungen. Jeder erzählt, wie es ihm oder ihr gerade geht, was einen stört, aber auch: was man am anderen so liebt. So begegnet ihr euch auf Augenhöhe und könnt zusammen einen Weg aus der Krise finden.

4. Zeit für den Final Cut?

Manchmal bringt aber auch der beste Deep Talk nichts mehr. Außer die Einsicht, dass es hier nicht mehr weiter geht. Gerade, wenn die Beziehung in den vergangenen Monaten mehr als nur rockige Phasen erlebt hat, ist manchmal einfach die Luft oder Geduld raus. Getrennte Wege zu gehen, fällt nicht leicht. Manchmal ist es aber der beste Entschluss, um wieder mehr Klarheit und Leichtigkeit in das eigene Leben zu holen. Und wieder ganz konkret auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu hören. Vielleicht ist der rückläufige Saturn also auch genau der Weckruf, den du gebraucht hast.