Astro-Highlights

Hast du den Da Vinci Glow?

Komm auf die dunkle Seite des Mondes

Extra-Glow gefällig?! Dann schau im April und Mai unbedingt zum Mond! Der Da Vinci Glow sorgt an den sogenannten Erdschein-Nächten für einen ganz besonderen Effekt: Kurz nach dem Neumond wird neben der Mondsichel auch die dunkle Seite des Mondes sichtbar. Welche lang verborgenen Seiten an dir willst du jetzt endlich zeigen? Trau dich und steh zu all deinen Facetten!

Da Vinci Glow – was?!

Wenn die Mondsichel hell erleuchtet ist und trotzdem noch das restliche Rund des Mondes dunkler erkennbar wird, spricht man vom Da Vinci Glow oder auch von den Erdschein-Nächten. Das Phänomen hat schon Leonardo Da Vinci vor 500 Jahren entdeckt.

Normalerweise reflektiert der Mond das Sonnenlicht, wodurch er nachts sichtbar wird. Beim Da Vinci Glow wird das Sonnenlicht zusätzlich von der Erde reflektiert und auf den Mond zurückgeworfen. Dadurch wird auch die Seite des Mondes sichtbar, die eigentlich im Verborgenen liegt. Sie ist im Vergleich zur hellen Mondsichel allerdings eher schwach beleuchtet.

Jetzt kommt alles ans Licht

Den Da Vinci Glow kannst du besonders gut an den klaren Nächten kurz nach dem Neumond im April und Mai sehen. Dann steht die helle Mondsichel am Himmel und du erkennst auch die dunkle Seite des Mondes dank des Erdscheins. Streiche dir am besten schon mal die Nächte nach dem Neumond am 12. April und am 11. Mai rot an und plane deinen Abend outdoor.

Mit dem besten Kumpel, deinem Date oder deiner besseren Hälfte kannst du das Event mit Picknickdecke, Cocktail to Go und Finger Food ganz entspannt genießen. Und vielleicht auch gleich einen Deep Talk anschließen… Stehst du endlich zu deinem Kink und vertraust dich deinem Partner an? Bist du verliebt in deine Kollegin und sprichst es aus? Netter Smalltalk oder handfestes Feedback an deine beste Freundin? Du hast es in der Hand!

Zeig dich! Mit dem Da Vinci Glow

Der Neumond ist immer DIE Gelegenheit, um alles Bestehende einem gründlichen Checkup zu unterziehen. Bleibt das so oder kann das anders? Das gilt auch für dich selbst. Welche Facetten an dir möchtest du endlich ans Licht holen? Nutze die Magie der Da Vinci Glow-Nächte und steh für dich ein.

Gib Kontra

Noch mehr Extra-Arbeit, aber du erledigst sie lieber zähneknirschend, statt Nein zu sagen? Drängler an der Supermarktkasse, aber du murmelst noch “Entschuldigung!” statt etwas zu kontern? Klar Stellung zu beziehen fällt schwer, erleichtert dir auf lange Sicht aber das Leben. Sag, wenn dir was nicht passt. Hier macht, wie bei allem, der Ton die Musik. Statt also mit einem klaren Feedback hinter dem Berg zu halten, ist es an der Zeit, für dich und deinen Seelenfrieden einzustehen.

So mag ich es

Was zwischen den Laken passiert, ist immer intim und heikel – besonders, wenn es unterschiedliche Vorlieben gibt. Umso wichtiger ist hier das offene Gespräch – oder einfach sanft, aber bestimmt zeigen, was du möchtest. Zu fest, zu soft, falsche Stelle? Niemand kann deine Gedanken lesen. Also nimm es selbst in die Hand und trau dich, mit deinem Partner oder deiner Partnerin über deine Bedürfnisse im Bett zu sprechen.

Mutausbruch – jetzt!

Ständig liest du von Lebensvision, Jobupgrade und alles verändernder Selfcare Routine. Nickst begeistert und machst – nichts. Irgendwo musst du anfangen. Ob du schon lange vom Wohnen im Nachbarviertel, deinem eigenen Taroscope-Channel oder dem selbstausgebauten Van träumst – die beste Zeit ist immer jetzt. Fang mit dem Login in Wohnportalen an, filme dich beim Tarotkarten legen und sprich mit deinem Umfeld über deine Ideen. Die ersten Schritte kommen beim Machen!