Body & Soul

Friluftsliv – Open-Air mit dir selbst

Erfrischend viel Frischluft

Ganz viel Grün, frische Luft und endlich Ruhe im Kopf – Draußen zu sein fühlt sich einfach unglaublich gut an. Und der naturverbundene Lifestyle hat einen Namen: Friluftsliv!

Vielleicht ist es die geballte Natur, die Klarheit des nordischen Lichts, die Nähe zum Meer oder die Leichtigkeit, mit der die Skandinavier durchs Leben gehen oder besser: einfach leben.

Lifestyle Trends aus Skandinavien haben eines gemeinsam: Sie sind achtsam und stellen das Wohlbefinden des Menschen in den Mittelpunkt. Hygge zuhause oder beim Friluftsliv draußen. Und das völlig wetterunabhängig.

Bei Friluftsliv geht es um eines ganz besonders: Im Freien zu leben.

Für uns die neueste Glücksformel. Bei den Skandinaviern schon seit Jahrzehnten fest verankert in der Gesellschaft. Kein Wunder, dass Skandinavien immer ganz vorne rankt, wenn es um Happiness geht.

Raus mit dir!

Spätestens mit der Pandemie dreht sich bei vielen alles um die Rückbesinnung zur Natur. Hiking, Waldläufe, Jogging durch den Park, Schwimmen im See, Ausflug in die Alpen oder ans Meer, raus aus geschlossenen Räumen. Einatmen, ausatmen und in sich reinfühlen.

Und dabei erleben, wie eine Wiese nach einem Regenschauer riecht, wie sich Moos unter den Füßen anfühlt oder wie wild gepflückter Bärlauch oder erste Früchte direkt vom Baum schmecken. Für Städter ein Erlebnis, für Menschen vom Land völlig normal. Und für alle eines gleichermaßen: Freiheit.

Welche Dimension Friluftsliv hat, entscheidet jeder selbst. Geht es auch ohne Netflix, WiFi und Laptop? Das findet jeder heraus, nachdem er sich durch das Zwitschern der Vögel, des Rauschen des Bachs oder auch die absolute Stille entspannt hat. Für die meisten Friluftsliv-Fans geht es darum, eins mit der Natur sein. Draußen.

Die neue Leidenschaft zur Natur

Nachhaltigkeit und Zero Waste, Wasser aus wiederbefüllbaren Trinkflaschen statt PET zu trinken, im See zu baden, ohne Strom auskommen, einfach sein. Erdverbundenheit oder auch schon ganz bewusstes Atmen sind Dinge, die man im Großstadtdschungel fast verlernt. Friluftsliv zeigt uns, wie wir Hektik ablegen und Ruhe tanken.

Denn im Grunde braucht der Mensch zum Leben relativ wenig. Luxus und Convenience haben sich irgendwie so eingeschlichen. Und auch wenn man nicht gleich überall barfuß oder ungekämmt durchs Leben geht, kann sich mehr Naturverbundenheit äußerst positiv aufs Wohlbefinden auswirken.

Den Körper neu erleben

In der Natur stellt man plötzlich fest, was der Körper alles kann. Obst ernten, Blumen pflücken, Holz hacken, Wasser holen oder Felsenwände hochklettern oder runter krakseln. Man entdeckt Muskeln, die man vorher nicht beansprucht hat. Spätestens mit dem ersten Muskelkater.

Dieses Körperbewusstsein zeigt einem, wie stark man eigentlich ist und was man alles kann. Diese kleine Überlebensstrategie in der Natur stärkt das Bewusstsein für die Gesundheit. Bewegung spielt hier eine ganz wichtige Rolle. Denn beim Friluftsliv geht es nicht darum, im Garten auf einem Stuhl zu sitzen, sondern aktiv zu sein.

Entdecke die neue Freiheit – Mit Friluftsliv

Natur Retreat

Abgeschnitten von der Zivilisation, in einem Dorf, Zelt oder Camper, in einer Berghütte, weg vom Trubel kannst du deine Wahrnehmung schärfen. Dazu musst du nicht erst in den entlegensten Wald oder auf das höchste Gebirge. Alles, was in freier Natur gemacht werden kann, ist schon Friluftsliv. Hauptsache raus!

Friluftsliv für Zwischendurch

Die Lunch Pause im Park, eine Radtour mit Freunden durch die Nachbarschaft, das Wochenende in den Bergen oder Angeln am See. Ohne Firefanz, nur mit dem Nötigsten, was du brauchst, um eine wirklich gute Zeit zu haben. Und zu regenerieren. Komm wieder bei dir an.

Wohnst du noch oder lebst du schon?

Eine Frage, die Ikea schon vor Jahrzehnten gestellt hat. Kein Land ist so führend in organisierten Outdoor Aktivitäten wie Schweden – Schau dir das einfach ab! Viel Zeit im Freien verbringen, Feste wie Midsommer auf der Wiese feiern, von der Sauna in den Schnee oder die Outdoor Wassertonne springen. Friluftsliv ist auch: zurück zu den Basics! Einfachheit siegt.

Aussteigen light – auch das ist Friluftsliv

Flexible Arbeitszeiten, 5G, Slack und Zoom – spätestens seit der Pandemie ist Arbeiten fast von überall aus möglich. So hast du im Idealfall auch die Möglichkeit, über ein paar Stunden auszuchecken. Mit Friluftsliv kannst du ganz bewusst digital detoxen oder deine Screentime für bestimmte Zeiten runterfahren. Oder du arbeitest gleich draußen, statt die ganze Zeit in der Wohnung zu hocken.