Waage

2. Dekade Waage

04.10. - 13.10.

Liebe

Waagen brauchen immer Harmonie? Von wegen! Dein Jahreshoroskop sagt etwas anderes. Im Januar entdeckst du die Lust am Widerspruch und setzt mehr auf Me-Time statt Zweisamkeit. Damit kommt dein Partner erstmal gar nicht klar, aber so richtig Ja sagen kannst du zu diesem ganzen Beziehungsstress auch noch nicht. Im ersten halben Jahr hast du gut mit dir selbst zu tun, auch wenn du den Sex nach hitzigen Diskussionen über Freiräume auch ganz anturnend findest. Für dein Mindset ist das auf Dauer nichts. Auch Waage-Singles haben Spaß am Unverbindlichen und sagen klar, was sie anmacht und was genau das Gegenteil auslöst.

Im Frühling bist du in Experimentierlaune. Neue Kinks und Abenteuer ziehen dich jetzt fast magnetisch an und du willst dich mit deinem Partner oder Date gehen lassen. Klingt nach viel Spaß. Der wird abrupt gedämpft, wenn im Juni Venus durch deine Dekade läuft. Das ist dein herrschender Planet und du bist viel gefühlsbetonter als sonst. Trotzdem kannst (oder willst?) du dich noch nicht festlegen, aber im Juni schlägt deine Gereiztheit in Verständnis um.

Dein Juli sieht nach Liebe aus – du magst das Zusammensein und im Bett – oder ganz woanders – wird es mit mehr Vertrauen noch besser. Der Löwe-Spirit gibt dir das nötige Feuer und den Mut, dich mal ganz hinzugeben. Mitte August bis Mitte Oktober bricht für die Waage eine emotionale Zeit an – du öffnest dich immer mehr und erwartest, dass mit diesem Schatz auch angemessen umgegangen wird. Du reagierst sensibel auf Stimmungsschwankungen und neigst dazu, doch lieber zurückzurudern. So platt, aber so wahr: Hör auf dein Herz! Nur so kannst du rausfinden, ob das Zukunft hat oder du lieber wieder die Solo-Hauptrolle in deinem Leben übernehmen willst.

Erfolg

Ein Geistesblitz jagt den nächsten, Waagen sprudeln Mitte März über vor Kreativität und innovativen Ideen. Langeweile im Job ist bei dir Fehlanzeige. Du findest immer wieder was Aufregendes, um einem Projekt den letzten Schliff zu verleihen. Und das fällt auf! So sehr du auch auf dich und deinen Erfolg stolz sein kannst, im April könnten deine Vorstellungen etwas arrogant und bevormundend rüberkommen. Natürlich bist du überzeugt von deinem „Baby“; aber zum Verwirklichen braucht es nun mal ein ganzes Team.

Aber im Mai ist die hitzige Stimmung abgekühlt und du findest die richtigen Worte. Sowieso weißt du jetzt genau, wer für knallharte Argumente empfänglich ist und wen du pampern musst, um dein Ziel zu erreichen. Und das wirst du! Im Sommer musst du deine Akkus erstmal aufladen; du liebst die Summer Vibes, aber zu Hause, im Studio oder Office ist es dir einfach gerade zu heiß. Genieß die Auszeit – der Ortswechsel bringt dich runter und gleichzeitig hast du wieder ganz neue Ideen, wie es jetzt weiter gehen könnte. Die kreative Pause kannst du brauchen, denn ab August ist wieder dein Können heiß begehrt.

Im September legst du den Meilenstein für ein Projekt und fährst erstmal auf der Erfolgswelle. Ab dem 8.10. ist allerdings Merkur in deiner Dekade rückläufig. Das könnte für Missverständnisse und verschusselte Termine sorgen. Sei einfach bereit und in Meetings nachsichtig, der Merkur wirft alle mal kurz aus der Bahn. Dafür wirkt er wie ein Karriere Booster, wenn er wieder in normalen Bahnen läuft. Jetzt groß zu denken und deine Träume anzugehen, kann sich für dich richtig lohnen! Also, trau dich und geh los!

Gesundheit

Unrealistischen Vorsätzen hinterherhecheln? Haben Waagen nicht nötig. Du fühlst dich zum Jahresbeginn genau richtig und fährst dein Sportpensum auf das Nötigste runter. Auch sonst überlegst du erstmal und pickst dir nur die Rosinen heraus, wenn Freunde dich auf Events oder zu Cocktails mitnehmen wollen. Diese Achtsamkeit für dich und deine Bedürfnisse tut dir unglaublich gut und gibt dir den nötigen Input, um in anderen Bereichen durchzupowern. Du weißt eben, wie man die richtigen Prioritäten setzt, und konzentrierst dich auf das, was dich bereichert, statt alles mitzunehmen.

Im April und Mai wird es hektisch, das schlägt dir vor allem auf den Magen. Mit Smoothies und Clean Eating geht’s dir gleich wieder besser und im Juni bist du wieder am Start – du lässt dich vom beginnenden Sommer mitreißen und bist in Balance mit dir selbst. Im Hochsommer erreichst du das höchste Level in Sachen Fitness und machst fast alles mal eben im Dauersprint; mal kurz Höchstleistungen abrufen, liegt dir, Dauerpowern eher nicht.

Daher fährst du im Herbst wieder runter und findest deinen ganz besonderen Secret Escape, wo du Auftanken und Inspiration sammeln kannst. Und du schaffst es im Oktober, ganz im Hier und Jetzt zu leben und jeden einzelnen Moment zu genießen.