Astro-Highlights

Dein Cosmic Guide für die Eklipsen 2021

Das machen die Sonnen- und Mondfinsternis 2021 mit dir

Wenn Mond, Sonne und Erde in einer Linie stehen, wird es finster – und mystisch! Eine Eklipse zieht alle in ihren Bann. Doch woher kommt die Faszination für das kosmische Highlight? Und was macht die Sonnen- und Mondfinsternis mit dir?

Gleich dreimal Mondfinsternis und eine Sonnenfinsternis erwarten dich in 2021! Und diese kosmischen Highlights sind immer ein groß angekündigtes Spektakel! Und nein, du musst dir keine Special Gadgets wie die Verdunklungsbrille oder das „Ich war dabei“-Shirt zulegen.

Trotzdem: Ein bisschen aufgeregt darfst du beim Anblick der Eklipsen 2021 definitiv sein! Also, hol die Campingstühle raus, mach dir ein Radler auf, leg die Sonnenbrille bereit – wir starten!

Was ist eine Eklipse?

Stehen während dem Vollmond Erde, Mond und Sonne in einer Linie, dann wirft die Erde ihren Schatten auf den Mond und ta-da! Eine Mondfinsternis erscheint, genauer gesagt die Eklipse. Der Mond leuchtet dabei oft in kräftigen Rottönen und wird deshalb auch Blutmond genannt.

Passiert das ganze bei Neumond, verdeckt der Mond die Sonne und der aufregend leuchtende Feuerkreis wird sichtbar – eine Sonnenfinsternis. Bloß alle 18 Monate lässt diese sich sehen und findet nie an genau demselben Ort statt.

Die Eklipse ist immer ein besonderes Highlight zum Beobachten, aber geht noch viel weiter. Denn dein Gefühlsleben wird durch diese ganz spezielle Cosmic Power ziemlich aus den Angeln gehoben!

Möge die Macht mit dir sein!

Was macht die Eklipse mit den Menschen, die mitsamt Plastikbrille gen Himmel starren? Und welche Energien setzt die Mond- oder Sonnenfinsternis in dir frei? Früher galt die Sonnenfinsternis als Unglücksbote. Sturmfluten, eine abstürzende Sonne – das ganze Programm wurde befürchtet.

Bevor du dich jetzt bibbernd in deinem Zimmer einschließt: Ein Inferno musst du nicht befürchten – und eine Pandemie haben wir ja schon…

Dennoch. Die Eklipse, ganz gleich ob, Sonnen- oder Mondfinsternis ist immer eine Drama Queen, die es ganz schön in sich hat. Was noch nicht passt, wird bei ihr passend gemacht. In beiden Fällen bringt die Eklipse Veränderungen mit sich – selbst, wenn du die vielleicht gar nicht gebrauchen kannst.

Dein Summerfestival fällt ins Wasser, die Traumwohnung entpuppt sich als DIY-Dauerprojekt und dein Crush verbringt mehr Zeit auf Tinder als mit dir? Sei bereit und triff eine Entscheidung mit der Eclipse-Power. Mach dir auch immer bewusst: Vielleicht war dieser Wandel genau das, was du gebraucht hast!

Dein Cosmic Guide für alle Eklipsen 2021

26. Mai: Supermoon und Mondfinsternis

Diese totale Mondfinsternis passiert im Sternzeichen Schütze. Dank ihm kannst du jetzt viel entspannter mit Veränderungen in deinem Leben umgehen. Verstärkt wird das noch durch den zweiten und letzten Supermond 2021.

Die geballte Mondpower macht vor allem deine Gefühle viel klarer. Mit dem Schützen grübelst du nicht lange, sondern stürzt dich mutig ins Abenteuer. Date mit nach Hause nehmen, filmreifer Abschiedskuss statt Handshake, Realtalk übers Verliebtsein statt um den Brei zu reden – Augen zu und einfach machen ist deine Devise.

10. Juni: Sonnenfinsternis

Die Sonnenfinsternis findet im Zeichen der Zwillinge statt. Und das aufgedrehte Sternzeichen rückt all deine sozialen Beziehungen in den Fokus. Fragst du dich, ob du überhaupt noch von deinem Partner gesehen wirst? Wärst du lieber die Braut statt die Bridesmade deiner BFF?

Die dunkle Sonne macht dich wuschig und wild und weckt deine ungebremste Lust auf radikale Veränderung. Neuer Job, oder gleich neues Leben? Dir juckt es in den Fingern, einfach auf den Reset Button zu drücken. Das kann an der Sonnen-Eklipse liegen!

19. November: Mondfinsternis

Im Zeichen des Stieres steht diese partielle Mondfinsternis, bei der nur ein Teil des Mondes verdunkelt wird. Beim bedächtigen Erdzeichen geht es eher gemütlich zu, aber trotz Herbstblues ist jetzt Schluss mit Gammelmodus! Die Mond-Energie reißt dich vom Sofa und du hast keine Lust mehr auf den alten Trott.

Konntest du schon deine wilden Pläne aus der Sonnenfinsternis im Juni umsetzen. Nein? Dann mach es jetzt! Diese Mondfinsternis macht dir klar, was dich davon abhält, dein volles Potenzial auszuschöpfen. Lass das hinter dir. Tust du es nicht, nimmt dir die Eklipse das Aussortieren schon selbst ab.

14. Dezember: Mondfinsternis

Play it again: Das Jahr 2021 endet mit einer zweiten totalen Mondfinsternis, und zwar wieder im Sternzeichen Schütze. Was du bis zum Ende dieses Jahres nicht angepackt hast, übernimmt spätestens jetzt der Kosmos für dich – dann aber im Turbogang!

Hula-Hoop lernen, die Nummern deiner „Just-in-Case“-Affären löschen, endlich alle Kisten wegräumen, die vom Frühjahrsputz übriggeblieben sind: Diese Eklipse spornt dich zu Höchstleistungen an und bevor du dich versiehst, ist die ungesunde Beziehung Vergangenheit, der Keller ausgeräumt und der Lockdown vorbei.