Liebe & Emotion

Mehr Hmm in 2021 – Dein Astro-Sex & Love-Guide Part 1

Sex und Liebe im Saturn-Jahr von Januar bis Juni

Nicht, dass du rot wirst! Aber … es gibt einige planetarische Events im neuen Jahr, die du unbedingt in deinem Kalender markieren solltest. Herrscht bei dir im Bett gerade Lockdown-Flaute oder steht nach Corona ein Partnertausch an? Eines können wir verraten, in 2021 stehen die Sterne zu deinen Gunsten. Unsere Astrologen haben die besten komischen Konstellationen für dich vorher gesagt. Hier kommt der erste Part unseres großen Astro-Sex & Love-Guide 2021.

Genug Wow im Bett?

Boom! Schon Mitte Januar gibt es einen ersten Höhepunkt! Nach Veganuary und Dry January herrscht endlich wieder das Lustprinzip. Das Saturn-Jahr zielt voll auf deine verborgenen Bedürfnisse ab. Du spürst genau, was und vor allem wen du willst. Deine Begierde ist auf Hochtouren, und für manche Paare heißt es: make it or break it!

Entweder die Paarantäne hat euch ganz neue erotische Momente gebracht und unendlich viel Sex (Dank Home Office!) oder es stellt sich heraus, dass euch eigentlich nur eine geschwisterliche Zuneigung verbindet. Sei’s drum! Neues Jahr, neue Liebe oder einfach ein bisschen mehr Aufregung. Oder noch besser: Erregung. Nie warst du für den Frühling so bereit wie gerade jetzt!

Deine Astro-Höhepunkte 2021

Eine gigantische Glücks-Explosion im Januar

Den 29. Januar kannst du schonmal dick im Kalender einkreisen! Mit der Sonne-Jupiter-Konjunktion treffen sich zwei Himmelskörper und explodieren förmlich. Stell dir das Gefühl wie eine Wunderkerze vor. Verliebte Blicke, Kribbeln im Bauch, miteinander lachen wie am Anfang und hinterher überglücklich in die Kissen sinken – es ist alles drin Ende Januar. Die Energie der zwei Planeten strahlt voll auf dein Glücksempfinden.

Ganz besonders Singles haben einen guten Lauf, denn das Date von Sonne und Jupiter macht anziehend und offen für aufregende Begegnungen. Sei dir also bewusst, dass alles möglich ist: im Chat, beim Lunch-to-go oder beim Einkaufen. Selbst Social Distancing und Masken können deiner Ausstrahlung nichts anhaben. Du wirkst wie ein Magnet. Gibt es jemanden, den du schon länger im Auge hast oder einen neuen Flirt? Achte mal darauf. Vielleicht wagst du einfach den ersten Schritt …!

Nice oder naughty? Der Valentinstag wird ein Fest im Februar

Du bist nicht der Typ für Commitments, eher kinky als vanilla, das Kamasutra liegt bei dir unter dem Kissen oder Polyamorie ist genau deins? Dann wird der Februar ein Fest für dich. Die Wassermann-Vibes verdrehen allen den Kopf. Deine Lust aufs Experimentieren mit Toys oder Tantra kannst du jetzt besonders ausleben. Valentinstag war lange nicht so sexy wie 2021! Das Mars-Neptun-Sextil am 14. Februar verstärkt das Verlangen und die Lust.

Du spürst, was dein Partner braucht und bist gleichzeitig so selbstsicher, um dir zu holen, was du willst. Singles sind bereit, auf’s Ganze zu gehen. Dennoch! Wie bei allem im Leben gibt es ein Risiko, denn bis 21.2. läuft Merkur rückwärts und da kann es zu Kommunikationsstörungen kommen. Besonders für Solisten bedeutet das: Taste dich heran und zeig, was du willst. Lass eine Umarmung einfach mal etwas länger dauern und vielleicht ist Februar auch die beste Zeit für einen ersten Kuss.

Aufwachen … im März

Morgens hast du auf gar nichts Lust? Der Frühling fühlt sich beim Aufwachen aber ganz besonders gut an. Mit den Widder-Vibes zum Frühlingsstart am 21.3. erwachen deine Frühlingsgefühle und du genießt die intensiven Aufwachmomente mit deinem Partner. Die vertraute Nähe und gemeinsam in den Tag zu kommen könnte zu einem ganz unerwartet intensivem Morgenritual werden.

Gleich am 26.3. erwartet dich die Sonne-Venus-Konjunktion. Mit diesen beiden Planeten hast du die Dauerfreude nahezu gepachtet. Plötzlich läuft alles, dein Date, deine Beziehung. Pünktlich zum Frühling erlebst du eine wahre Glückssträhne.

Schnall dich an! Der April wird zur Gefühlsachterbahn

Der ganze Monat wird wie das sagenumwobene April-Wetter. Wild, ungeplant, überraschend. Deine Gefühle fahren Achterbahn. Rauf und runter. Ein emotionales Karussell. Am 6.4. bringt dir das Venus-Mars-Sextil erstmal Freude. Mit Mars wird dein Liebesleben rasant, im Bett, auf dem Teppich, der Wiese oder unter der Dusche, zwischen zwei Zooms – ganz gleich, such dir was aus. Venus sorgt obendrein für Emotionalität pur. Die Liebe bringt dich zum Strahlen, und der Sex wird nicht nur aufregend leidenschaftlich, sondern außerordentlich innig. Du hast Lust auf Lust!

Ende des Monats ist aber Schluss mit der ungezügelten Leidenschaft, denn ab dem 27.4. läuft Pluto rückwärts und zieht dich auf die dunkle Seite. Das könnte zu Veränderungen führen. Was sich Anfang April noch richtig angefühlt hat, wird Ende des Monats in Frage gestellt. Ist dein Date, was es verspricht? Nutze den Moment und lass dich vom Supermoon am 27.4. inspirieren!

Der Mai wird eine wahre Wonne

Glücksgefühle ausleben ist angesagt. Turteln, Händchen halten, ewig langes Vorspiel, Sexting oder sogar ein bisschen Dirty Talk. Im Mai ist alles drin, was dich anmacht. Der Kuschelkurs im Mai zahlt sich aus. Ab 13. Mai steht Jupiter in den Fischen und du bist voller Verständnis für deinen Geliebten.

Du solltest aber auch deine eigenen Bedürfnisse nicht vernachlässigen. Bei aller Liebelei und wildem Geschmuse ist es wichtig, dass du nicht zu kurz kommst. Lass dich von deinem Liebsten verwöhnen, gib dich hin und zeig auch, an welchen Stellen und in welcher Stellung du es gerne hättest.

Ein verruchter Sommeranfang im Juni

Dir wird zu Beginn des Sommers eingeheizt! Und dafür sorgt nicht nur das heiße Wetter. Du fühlst dich super hot! Vor allem bist du bereit. Für wildes Planschen im See, Road Trips und Sex im Minivan, oder sexy Geknutsche auf dem Balkon oder für die Liebe im Park. In deinen Sommeroutfits fühlst du dich sexy und begehrenswert und das sieht man dir auch an. Im Juni liegt ein hitziges Knistern in der Luft. Doch! Es ist keine Idee, einfach übereinander herzufallen, denn mit dem Sommer starten auch  die Rückläufer.

Jupiter dreht ab 20.6. rückwärts, Merkur noch bis 22.6. und Neptun beginnt seinen Rückwärtsgang am 25.6. Die Gefahr ist groß, dass deine Vergangenheit dich einholt. Es kann zu unbequemen Aussprachen kommen. Deine Gedanken kreisen um deinen Ex, die letzte Tinder-Affäre und all die Begegnungen, die sich im ersten Moment gut angefühlt haben. Dennoch ist klar, dass sie nicht grundlos deine Verflossenen sind. Besinn dich auf das, was sich im Moment gut anfühlt. Lass deine Reize spielen und deiner Lust am Leben freien Lauf.