22. Jun - 22. Jul

Der Krebs-Mann

Typisch Krebs-Mann

An Wochenenden geht der Krebs-Mann am liebsten beim Bio-Markt um die Ecke einkaufen, um sich und seinem Lieblingsmenschen homemade Pizza oder Lachs im Ofen zuzubereiten. Denn das Sternzeichen Krebs liebt alles, das Qualität hat, um anderen eine Freude zu machen. Krebs-Männer sind begnadete Köche und bercircen mit dieser Superpower auch das neueste Date. Seien es also Freunde, Familienangehörige oder der potenzielle Partner – Krebs-Männer brauchen gute Gemeinschaft um sich herum und tun alles dafür, alle glücklich zu sehen.

Da kommt es gut und gerne mal vor, von einem Krebs-Mann an der Tür mit einem DIY Cocktail Kit unterm Arm überrascht zu werden. Die Abende mit dem Sternzeichen sind meist legendär und lang. Und zum Sektfrühstück oder Sonntags Brunch bringt der Krebs-Geborene seine berüchtigten Mimosas gleich mit.

Im Job ist der Krebs-Mann ein Team-Player, der immer mindestens 110 Prozent gibt. Er übernimmt gerne den ausführenden Teil in einer Gruppe und hält sich nicht mit langen Diskussionen auf. Ganz oder gar nicht ist das Motto eines Krebs-Mannes und gilt im Job wie für all seine Beziehungen gleichermaßen.

Lernt der Krebs neue Leute kennen, will er jedes Detail ganz genau wissen und ist der beste Zuhörer. Hat er jemanden ins Herz geschlossen, dann zeigt es der Krebs-Mann gerne mit kleinen Aufmerksamkeiten: Frische Schnittblumen, vegane Donuts oder eine warme Ramen Suppe sind die Dinge, mit denen er am liebsten Freude schenkt.

Für sich selbst zu sorgen, fällt dem Krebs-Mann dagegen schwer. Dass dem Sternzeichen Krebs etwas ganz und gar nicht gepasst hat, merkt man erst, wenn er den kompletten Rückzug angetreten hat. Dann braucht es mehr als einschmeichelnde Worte, um das sensible Sternzeichen wieder für sich zu gewinnen – wenn es nicht zu spät ist. Denn eines geht für den Krebs gar nicht: Vertrauensbruch.