Astro-Highlights

OMG! So verrückt wird der 21. Dezember 2020

Mach dich bereit!

Zwei Knaller auf einmal! Am 21. Dezember 2020 erwartet dich die längste Nacht des Jahres und ein einmaliges Ereignis: Die beiden Giganten Jupiter und Saturn treffen aufeinander! Das ist der beste Zeitpunkt für deine Pläne in 2021.

Winter is coming

Die Wintersonnenwende an sich ist schon ein Highlight: Das Licht kommt zurück und endlich werden die Tage wieder länger. Das ist immer ein genialer und besonders kraftvoller Moment zum Loslassen. Gleichzeitig hat wieder was Neues Platz. Frag dich an diesem Tag:

  • Was war gut in 2020?
  • Was oder wer gibt mir Kraft und darf mich auch in 2021 begleiten?
  • Was möchte ich hinter mir lassen?
  • Welche Wünsche habe ich, die ich mir unbedingt erfüllen möchte?

Treffen der Giganten

Als reicht das Event nicht schon aus, legt der Kosmos noch einen drauf. Jupiter und Saturn, die beiden Riesen des Sonnensystems, treffen sich am 21. Dezember 2020 zu einer einmaligen Konjunktion. Das gab es das letzte Mal vor 400 Jahren. Die beiden Gasriesen kommen sich optisch extrem nah. Jupiter überholt Saturn auf seiner Bahn.

Dabei entsteht ein spektakulärer Effekt, denn zusammen wirken beide Planeten wie ein riesiger, heller Stern. Übrigens soll dieses Ereignis auch vor über 2000 Jahren passiert sein, nämlich kurz vor Christi Geburt. Der Weihnachtsstern, der den Hirten den Weg leuchtete, entstand dann aus einem alten Date von Jupiter und Saturn.

Was bedeutet dieses Major Event für dich?

Jupiter steht für deine ganz großen Happy Moments und deine persönliche Entfaltung. Intuition und Mut für Veränderung sind genauso seine Themen wie das Feiern von allem Schönen, was schon in deinem Leben ist.

Trifft er mit Saturn zusammen, wird es aufregend. Denn Saturn ist eher strenger Lehrmeister als Party Animal. Bei ihm geht es um Struktur, Disziplin und Dranbleiben. Wo willst du hin und wie kannst du das ganz konkret erreichen?

Beide Planeten wollen nur dein Bestes: Geh in dich, höre mal darauf, was du wirklich möchtest und plane eine Struktur, die dir hilft, deine Ziele auch zu erreichen. Das kann ein neuer Job, ein Sabbatical oder auch eine ganz neue Ebene in deiner Beziehung sein.

Dein Masterplan für den 21. Dezember 2020

1. Pack es an

Du musst nicht gleich dein ganzes Leben umstürzen. Ein kleiner Checkup reicht schon. Du willst mehr Zeit draußen verbringen, endlich den Handstand hinkriegen oder deinen Vorratsschrank vom letzten Lockdown entrümpeln? Dann starte damit.

2. Time to say thanks

Feier dein eigenes „Thanksgiving“. Wofür bist du gerade dankbar? Deine beste Freundin, die immer nachfragt, was bei dir so los ist? Dein Job, der auch im Home Office funktioniert? Deine Zimmerpflanze, die immer noch schön grün ist? Schreib es dir auf! Das macht deutlich, was gerade gut läuft bei dir. Besonders in dieser herausfordernden Zeit.

3. Ruf an

Oma, Mutti, deine Freundin aus Schulzeiten, an die du in letzter Zeit oft gedacht hast: Verbinde dich mit Menschen, die dir wichtig sind. Nachzufragen, wie es einem geht und sich auszutauschen, sorgt für gegenseitigen Support. Und der ist besonders jetzt so kostbar.

4. Big Dreams

Plane dein 2021! Du hast diese eine Idee, die schon solange raus will? Deine eigene Website, Windskaten lernen oder einen Comic zeichnen? Dann plane das ein. In kleinen Schritten. Auch alle deine Beziehungen kannst du jetzt unter die Lupe nehmen. Mit wem möchtest du in 2021 mehr Zeit verbringen? Schau auch, was realistisch ist und bleibe offen für Veränderung.

5. No Drama, Lama

Im Dezember ist vor Weihnachten Slow Motion angesagt. Stress dich nicht mit zu vielen Aufgaben, gerade im zweiten Lockdown. Alles, was dich Energie kostet oder unnötig für Drama sorgt, kannst du jetzt loslassen. Oder das klärende Gespräch suchen.

6. Rückzug

Nimm dir in Ruhe Zeit zum Journaling und für klare Gedanken. Such dir einen Platz in der Wohnung, wo du ungestört sein kannst. Und nur etwas für dich tust. Musik hören, lesen, Gedanken aufschreiben, einfach dasitzen und den mega Stern alias Jupiter und Saturn beobachten. Alles, was dich runterbringt, ist jetzt richtig.