Astrologie

Soulmate Skorpion

Vom 24. Oktober bis 22. November ist Skorpion Season!

Der Skorpion sucht das perfekte Match

Kein Sternzeichen ist so geheimnisvoll und intensiv wie der Skorpion. Sie sind die Mystiker der Tierkreiszeichen – kein Wunder, schließlich ist Pluto, der Master der Transformation, ihr herrschender Planet. Übrigens zusammen mit Mars, bei dem es um nichts weniger als ungebremste Power und Passion geht. Da überrascht es nicht, wenn ein angesagtes Tarotdeck direkt neben den Handschellen auf dem Nachttisch liegt. Skorpione zeigen ihre – oft schwankenden – Gefühle wohl dosiert.

Er wird also nicht gleich verraten, was sich in seiner Tageskarte verbirgt. Das verleiht ihm die Aura der Unnahbarkeit, die ihn oft abweisend erscheinen lässt. Dennoch! Der Skorpion ist ein äußerst emotionales Wasserzeichen. Hinter der coolen Fassade stecken tiefsinnige Gefühle und Gelüste, die entdeckt werden wollen. Um das Geheimnis eines Skorpions zu lüften muss man eines: ihn erobern! Dazu braucht es mehr als Small Talk. Das macht den Umgang mit ihm nicht einfach. Der Skorpion sucht Seelenverwandtschaft. Für die ist er bereit, alles zu geben.

Wake me up before you go, go

Skorpione haben einen natürlichen Radar für alles, was seine Partner brauchen. Sie sind voll und ganz committed, zuverlässig, aber auch unnachgiebig, denn diese Intuition und Verbindlichkeit erwarten sie zurück. Fühlt er sich missverstanden, hat seine Gelassenheit schnell ein Ende. Dann kann der Skorpion überraschend emotional wie ein Vulkan ausbrechen. Der beste Weg, ihn zu beruhigen: ein eigener Rückzugsort. Üppige Grünpflanzen, Räucherstäbchen, Mood Lights, satte Farben, Samt, teure Accessoires – Skorpione lieben ihre Secret Escapes. In diese vorzudringen, gelingt aber nur sehr Auserwählten.

Werden Skorpione enttäuscht, sind sie genauso schnell weg, wie sie am Start waren. Diese Kompromisslosigkeit macht es schwierig, mit ihnen auszukommen. Im Job ist ein Skorpion unschlagbar, wenn er sein Ziel erreichen will – das kann zwar das Team pushen; als Chef kann ein Skorpion mit seiner fordernden Art manchmal sehr anstengend werden. Besser man ist also vorbereitet, wenn man auf ihn trifft.

Wilde Nächte garantiert

Dabei ist es dem Skorpion ganz gleich, wann und wo es passiert. Sie sind das Sternzeichen mit dem höchsten Sexdrive. Da kommt ganz gelegen, dass es ihnen an Verehrern nicht mangelt. Denn besonders ihr undurchsichtiger Blick wirkt wahnsinnig anziehend. Sie probieren alles aus, was ihre Begierde steigert. Dennoch, trotz aller Kinks und prall gefüllter Sextoys Schublade suchen sie eigentlich nur eines: eine enge Beziehung, die mindestens ein Leben lang hält. Bis sie die gefunden haben, hält sie aber nichts auf. Ein Abenteuer und ein Lover nach dem nächsten.

Sein Herz gewinnt man mit liebevollen Gesten. Ein verstecktes „Ich denk‘ an dich“ Zettelchen in der Jacke, sexy SMS vor dem Einschlafen, die Frühstücksbowl ans Bett – Skorpione lieben Überraschungen. Verliebt sich ein Skorpion, gibt es eine ungeschriebene Regel, die man niemals brechen sollte. So viel er geben kann, so wenig kann er verzeihen. Man sollte also besser nichts verheimlichen. Denn Leidenschaft kann der Skorpion genauso gut wie Loslassen. Und zwar abrupt und ohne, dass es ein Zurück gäbe.

Freundschaft, die nichts erschüttert

Der Spruch: „Für immer und einen Tag.“ passt zum Skorpion wie zu keinem anderen Sternzeichen. Freunde fürs Leben, durch dick und dünn – es dauert zwar eine Weile bis man es soweit geschafft hat, aber sobald das Freundschaftsband geknüpft ist, gibt es kein Zurück mehr. Man kann wirklich alles mit dem Skorpion besprechen; Liebeskummer, Stress im Job, wirre Träume oder unerfüllte Wünsche.

Kein Freund hört aufmerksamer zu und gibt gleichzeitig die besten Tipps: Eingeschnappte Ex, gereizte Schwiegermütter, unfairer Boss? Kein Problem für den absoluten Menschenkenner. Skorpione durchschauen immer die Stärken und Schwächen anderer.

Promi-Skorpione

Liv Lisa Fries (31. Oktober 1990)

Ryan Gosling (12. November 1980)

Scarlett Johansson (22. November 1984)