Astrologie

Drei Rückläufer auf einmal! -
Dein kosmischer Survival-Guide

Dein Gefühlsleben steht Kopf? Kein Wunder! Saturn, Venus und Jupiter sind rückläufig.

Selbst Zweifler wird es jetzt hart treffen, denn der Kosmos ist im Aufruhr! Nach Merkur und Pluto sind im Mai gleich drei Planeten rückläufig. Liebe, Job und Glück kommen jetzt auf den Prüfstand!

Läuft bei dir gerade Einiges schief im Leben? Oder fühlt sich alles irgendwie anders an als es sein müsste? Daran könnten die aktuellen Planetenkonstellationen oder deren Verlauf schuld sein. Niemals endende Diskussionen mit dem Partner, Zoff mit der besten Freundin, deine Termine platzen oder du fährst ohne Laptop ins Office? Und scheinbar nichts kann dir helfen, diese Sinnkrise zu überbrücken? Gefühlt ist das ganze Universum gegen dich? Möglicherweise liegt es an einem Planeten, der sich gerade beim Umrunden der Erde rückwärts zu bewegen scheint. Ein Phänomen, das immer mehr Menschen bemerken.

Was bedeutet rückläufig überhaupt?

Im Grunde genommen ist ein rückläufiger Planet eine optische Täuschung. Der Himmelskörper passiert während dieser Phase seine Bahn langsamer; von der Erde aus betrachtet entsteht ein Effekt, der die Rückläufigkeit erzeugt. Diese Woche drehen sich gleich drei Planeten um dein Glück, deine Liebe und auch dein Job-Leben. Saturn, Venus und der Jupiter haben ganz unterschiedlichen Einfluss auf deine Emotionen und Gedanken. Besser, du bereitest sich darauf vor, dass es in den folgenden Wochen und Monaten zu viel Verworrenheit, aber letztlich auch Klarheit kommen kann.

Der Saturn

Der Drillmaster unter den Planeten ist vom 11. Mai bis zum 29. September rückläufig. Der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystems steht für Disziplin und harte Arbeit. Sein Einfluss veranlasst dich, für langersehnte Projekte alles zu geben. Und dich von Unwichtigem zu trennen.

Dein kosmischer Fokus

Lerne aus Fehlern; ein bisschen Einsicht kann dabei ganz guttun. Was lief gut und wo muss noch ein wenig gedreht werden, um deine Ziele zu erreichen? Grenzen und Widerstände werden dir klar, aber auch die Chancen, die sich daraus ergeben. Versuche, deine klare Richtung zu halten. Saturn kann dein Booster sein, um dich klar zu fokussieren. Die Frage ist also: „Bist du auf dem richtigen Weg?“ Falls nicht, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, alles auf Erfolg zu polen.

Wie du den Planeten für dich nutzt

Sieh genau in dich hinein und werde dir über deine Wünsche, Begierden und Ziele klar. Momentan neigst du zu Kompromisslosigkeit. Alles, was nicht passt, hat keinen Platz in deinem Leben. Einer deiner Freunde kommt immer zu spät? Du lässt ihn einfach auflaufen und eure Verabredung platzen. Dein Partner hält sein Versprechen nicht ein? Du zeigst ihm die kalte Schulter. Du brauchst mehr Me-Time und Auszeiten. Lange Spaziergänge, eine Radtour durch die Stadt, das Pflanzen von Blumen auf deinem Balkon – nimm dir Zeit für Ruhe und Entspannung.

Alles, was den Kopf frei macht, fühlt sich jetzt gut an. Und überleg’s dir genau! Sei milde mit deinen Freunden und sieh ihnen kleine Dinge, die dich nerven, nach. Endlich könnt ihr wieder zu zweit den Sonnenuntergang im Park genießen und neue Pläne schmieden. Mit einem Aperol Spritz oder einem Wegbier klappt jetzt alles ein bisschen einfacher.

Die Venus

Der Planet für Liebe, Schönheit und Geld ist zwar nur sechs Wochen vom 13. Mai bis zum 25. Juni rückläufig, bringt dafür aber relativ viel Drama und Gefühlschaos in dein Leben.

Dein kosmischer Fokus

Bei diesem Transit geht es darum, deine Beziehungen gründlich unter die Lupe zu nehmen. Ganz gleich, ob Liebe, Freundschaft oder deine finanzielle Situation – sieh genau hin. Wie fühlst du dich? Ist es vielleicht Zeit für mehr Selfcare? Pass gut auf dich auf und trau dich, Dinge auszusprechen, die dir schon lange auf der Seele liegen. Mit der Schönheit ist es so eine Sache. Reizt es dich, deine Kreditkarte online ans Maximum zu bringen? Überleg es dir besser zweimal, bevor die Ernüchterung mit der nächsten Abrechnung kommt!

Wie du den Planeten für dich nutzt

Ob Single-Chaos oder anstrengende Paarantäne, ob eine heiße Affäre oder dein Ex, der plötzlich wieder auftaucht. In der Liebe wird jetzt Einiges aufgewirbelt! Kein Wunder, wenn du dir über deine Gefühle gerade gar nicht im Klaren bist. Nutze die rücklaufende Venus für ehrliche Aussprachen und klare Ansagen. Sei dir aber bewusst, dass das zu Unmut und Stress führen kann. Dennoch, Freundschaften und Beziehung können an Ehrlichkeit nur wachsen. Höre auf dein Bauchgefühlt und handle intuitiv. Wichtig dabei, nimm dir Zeit für dich und schaff dir Ruhe-Oasen, die dich stärken. Unser Pro-Tipp: Meditations-Apps oder ein Buch, das du schon länger lesen wolltest.

Der Jupiter

Der Gas-Gigant ist der größte Planet unseres Sonnensystems und bewegt sich vom 14. Mai bis zum 13. September rückläufig. Als Glücksplanet steht er für persönliche Entfaltung und Überfluss. Jupiter setzt auf Zufriedenheit. Alle Fragen, die Saturn und Venus ins Rollen gebracht haben, erhalten durch Jupiter den ultimativen Feinschliff.

Dein kosmischer Fokus

Jupiter ist normalerweise der Planet, der dich happy macht. Er ist dein Wegbereiter bei wichtigen Fortschritten zum Erreichen deiner Zielen. Doch Achtung, der rückläufige Jupiter könnte jetzt als Bremse wirken! Eine Beziehung, zu der du endlich Ja sagen willst, ein neuer Job oder ein kompletter Neustart? Halte besser inne! Jupiter könnte sich sonst als Stopper für deine neuen Unterfangen auswirken. Ein Grund mehr also, zu überlegen, was macht dich glücklich und wovon willst du mehr? Wohlüberlegt kannst du dich dann bewusst darauf fokussieren.

Wie du den Planeten für dich nutzt

Der rückläufige Jupiter wirkt wie eine Pause-Taste. In den nächsten vier Monaten hast du die Möglichkeit, alles zu hinterfragen. Was fühlte sich für dich bisher erstrebenswert oder wichtig an? Halten deine Wünsche dem rückläufigen Jupiter stand? Wie denkst du über den Typen, der dich plötzlich ghosted? Und musst du wirklich sauer sein, dass eine Kollegin dein Projekt übernommen hat? Nimm dir die Jupiter-Zeit für eine Neubewertung deiner persönlichen Lebensumstände. Gibt es vielleicht Situationen, die sich, wenn du drüber nachdenkst, gar nicht so schlecht anfühlen?

Halbherzige Beziehungen sind nie von Dauer. Nutze die Power des rückläufigen Jupiters, um dir über deine Motivation klarzuwerden. Und vor allem: „Stop the glorification of busy!“ Du musst nicht immer beschäftigt sein oder tun. Stärke dein soziales Netzwerk, triff dich mit deinen besten Freunden, geht raus zu einem Picknick oder spielt im Park eine Runde Badminton. Lebensfreude und Inspiration ist in rückläufigen Planetenphasen immer ganz genau das Richtige, um wieder klar zu denken.