Astro-Highlights

Überflieger Steinbock

Vom 22. Dezember bis 20. Januar ist Steinbock Season!

Darum bewundern wir den Steinbock

Gegen Mittag verträumt aus dem Bett fallen und mal gucken, was so passiert? Nicht mit Steinböcken! Sie haben einen Masterplan. Was sich Steinböcke vornehmen, machen sie einfach. Ohne Trödellage bleiben sie fokussiert, bis sie ihr Ziel erreicht haben – im Job, beim Sport, im Leben. Herausforderungen? Gerne, immer her damit, denn wenn es richtig heavy wird, finden sie das erst recht reizvoll.

Hut ab, Steinböcke sind vertrauensvolle Freunde, gute Ratgeber und organisierte Kollegen – oft in Spitzenpositionen. Sie wollen hoch hinaus, ohne dabei selbst im Rampenlicht zu stehen. Sie rocken zwar nicht die Party, aber sie sind dennoch the last one standing!

Wie gelingt den Steinböcken das alles? Sie wissen ihren Planeten, den Saturn, an ihrer Seite und der steht für Ordnung, Durchhaltevermögen und Stabilität. Der Gasriese mit dem auffälligen Ring drumherum sorgt dafür, dass sie auch im Sturm ankommen. Wie tapfere Disney-Charaktere stapfen die Wintersternzeichen durch Eis und Schnee und wenn es sein muss: sogar bis ans Ende der Welt. Und das vor allem nicht nur für sich, sondern auch für andere. Nichts und niemand hält sie auf.

Vorsichtig wie Detektive, ehrgeizig wie Firmengründer und smart wie Raketenforscher gehören die Steinböcke – wie Jungfrauen und Stiere – zu den bodenständigen Erdzeichen. Obwohl das  Sternzeichen-Symbol des Steinbocks genau das Gegenteil vermuten lässt. Denn es ist eben nicht, wie viele denken, das Alpentier, sondern eine Phantasiefigur mit Fischschwanz und Ziegenkopf, die sowohl das Meer als auch die Erde verkörpert.

Der Steinbock ist stilvoll reduziert

Clever: Steinböcke haben oft ein besonderes Designerstück im Auge. Sie sind aber auch smart und schlagen erst zu, wenn der Sonderpreis darauf klebt. Nicht in die Tüte kommen bei ihnen dagegen schräge Trends, verspielte Hippie-Looks oder wilder Muster-Mix. Klassisch elegant muss es sein, und die Qualität zählt.

In den Shopping-Bags der Steinböcke landen eher schlichte T-Shirts, wertige Kaschmirpullover und zeitlose Trenchcoats. Kombiniert wird das mit einzelnen echten Schmuckstücken und Uhren. Zurückhaltende Grauschattierungen und warme Sandtöne stehen vielen Steinböcken. Wenn Farben, dann dunkles Navyblue, sattes Tannengrün und tiefes Schokoladenbraun.

Das absolute No-Go für den Steinbock? Chaos!

Wie wohnt ein typischer Steinbock? In ordentlich aufgeräumten Zimmern! Klamotten rumfliegen lassen oder Schuhe auf einen Haufen werfen – niemals. Der reduzierte Skandi-Style mit seinen klaren Linien und Silhouetten passt deshalb perfekt zum Sternzeichen. Steinböcke lieben es funktional und praktisch, aber auch gemütlich: Kuscheldecken, Flauschkissen, warme Vorhänge, hochwertige Naturmaterialien wie Stein und Holz, elegantes Design und ausgesuchte Deko-Stücke spiegeln das sehr gut wider.

Die meisten Steinböcke sind auch Heimwerker-Pros und schlendern lieber durch Baumärkte als durch Malls. Dabei kaufen sie edle Tapetenstreifen, die sie gekonnt selbst anbringen, oder shoppen ausgeklügelte Regalsysteme, die sie so nebenbei aufbauen.

Medizin, Archäologie, Architektur, Geschichte und Naturwissenschaften sind passende Job-Bereiche für die Dezember- und Januar-Geburtstagskinder. Sie tragen gern die Verantwortung, weil sie das auch gut können. Steinböcke mögen und geben klare Ansagen. Excel-Tabellen, Deadlines und Timetables – all das muss das Wintersternzeichen erfunden haben! Steinböcke behalten auch als Selbständige ihren kühlen Kopf und den Überblick. Wenn jemand Orga kann, dann sie.

Für kleine Glücksmomente in ihrer Freizeit sorgen anhängliche Hütehunde, mit denen man kuscheln und endlose Spaziergänge machen kann. Oder ein übersichtlicher Garten mit geraden Hecken und einer schönen Steinfigur in einem kleinen Teich. Der Steinbock genießt kleine Freiräume zum in der Erde buddeln, Forschen, Bergsteigen oder Joggen – all das gibt ihm Energie.

Please don’t tell! Die Hüter der Geheimnisse

Sie stellen sich in die Warteschlange, um Cocktails für alle zu holen, befreien einen geschickt von aufdringlichen Tinder-Dates und kommen auf Knopfdruck mit den genialsten Lösungen um die Ecke. Analysiert die Jungfrau noch, „Was soll ich da nur machen?“, oder fragt sich der Widder noch, „Wie konnte mir das schon wieder passieren?“ – Steinböcke kennen die Lösung!

Um mit dem coolen Steinbock warm zu werden, braucht‘s eine Weile. Doch wer es hinter die beiden Hörner ihres kleinen Dickschädels geschafft hat, gewinnt einen Freund fürs Leben, der zudem zwei seltene Super-Kräfte besitzt: Selbstironie & trockenen Humor.

Dieses Sternzeichen in Geheimnisse einzuweihen – eine gute Idee. Beim Steinbock ist jedes Geheimnis safe wie im Banktresor.

Smooth Operator

Auf Player und Poser fallen Steinböcke schon mal gar nicht herein. Bad Boys und One-Night-Stands – nicht ihre Baustelle. Sie wollen Mr. Right! Jemand, der es ernst meint, dem sie Vertrauen können. Bevor sie eine feste Bindung eingehen, muss der Typ erst mal zeigen, was er wirklich draufhat.

Der ideale Lover für einen Steinbock ist gleichzeitig auch ihr Best Buddy. Erst wenn er sich aufgehoben und verstanden fühlt, wird er offener, selbstloser und geduldiger. Und dann ist ein richtig toller verlässlicher Partner, der einem beisteht, auch wenn die ersten Schmetterlinge davonfliegen.

Rumst und kracht es mal in der Beziehung, versucht er, praktikable Lösungen zu finden. Und was ihn dabei angenehm macht: Er ist keine Drama-Queen.

Mehr Gefühl als Gefasel

Quickys, Kinks und One-Night-Stands – das alles kickt Steinböcke weniger. Lieber sind ihnen Langzeit-Beziehungen mit tiefen Gefühlen und sanften Massagen als Vorspiel. Danach kommt die Überraschung, denn hinter der kühlen Fassade brodelt es. Einmal richtig getriggert, leben die Power-Pakete ihre Fantasien frei aus. Beim Sex geben sie gern Vollgas und vor allem bevorzugt den Ton an.

Promi-Steinböcke

Jude Law (29. Dezember 1972)

Ellie Goulding  (30. Dezember 1986)

Michelle Obama (17. Januar 1964)