Body & Soul

Feier das Licht des Imbolc!

Zeit wieder aufzuwachen

Du hast genug von Zwiebellook und Schlechtwetter? Dann lass das Licht rein! Vom 1. auf den 2. Februar wird das keltische Lichterfest Imbolc gefeiert! Die Zwischenetappe macht Lust auf die warmen Tage und verkürzt das Warten auf den heiß ersehnten Frühling.

Was ist Imbolc?

Die Tage werden langsam länger und beim Aufstehen fühlst du dich endlich motiviert, in den Morgen zu starten. Genau das wird bei Imbolc gefeiert: Die Sonne gewinnt wieder ihre Power zurück und verbannt die klirrende Kälte und Finsternis. Wir spüren langsam mehr Kraft und Lust auf’s Leben – trotz andauerndem Lockdown-Chaos.

Imbolc wurde bei den Kelten als das erste der vier wichtigsten Jahreskreisfeste gefeiert. Die Rückkehr des Lichts und den nahenden Frühlings ist die Zeit des Erwachens. Doch auch die Erneuerung und spirituelle sowie physische Reinigung werden bei Imbolc zelebriert.

Einmal Klarschiff machen, Altes hinter sich lassen und bereit sein für den Neustart – das alles ist Imbolc. Zur Feier des Tages wurde ausgeräuchert, ein großes Feuer entfacht und das Haus mit frischem Grünzeug und glücksbringenden Brigidskreuzen dekoriert.

Heiß, heißer, … sei wie Brigid!

Der Tag des Lichterfests wird auch als Tag der Brigid bezeichnet. Brigid ist die keltische Göttin des Lichts und des ewigen Feuers. Sie macht dem Winter gewaltig Feuer unterm Hintern und heizt uns Menschen ganz schön ein. Sie haucht der Natur neues Leben ein und symbolisiert Hoffnung, Fruchtbarkeit und Inspiration.

Bereit für einen Neustart?

Bei Imbolc dreht sich alles um den Neubeginn. Diese Zeit gibt dir ideale Impulse, das Vergangene Revue passieren zu lassen und gleichzeitig über die Zukunft nachzudenken. Stell dir für dein Imbolc folgende Fragen:

  • Was willst du hinter dir lassen? Welche Menschen und Gedanken haben keinen Platz mehr? Ziehe einen Schlussstrich.
  • Was sind deine Ziele? Ganz gleich, ob neue Sprache, Walking-Queen oder neuer Job – ein Plan ist alles. Plane erste Schritte.,
  • Ein Sabbatical, dein eigenes Business oder die Yogalehrer-Ausbildung: Welchen Wunsch möchtest du dir in 2021 erfüllen?
  • In welchen Bereichen kannst du über dich hinauswachsen? Sei mutig und glaube an dich! So meisterst du jede neue Herausforderung, die dich begeistert.

So strahlst auch du! — Feiere dein individuelles Imbolc

Es werde Licht!

Es gibt wohl kaum eine bessere Möglichkeit, das Fest des Lichts zu feiern als bei jeder Menge Kerzenschein. Zünde ein paar Kerzen an, mach es dir gemütlich, probiere das Kerzendrehen aus, oder stelle mit Aromaölen deine eigene Duftkerze her. Alternativ kannst du ein kleines Lagerfeuer im Garten oder Hinterhof veranstalten. Schnapp dir einen Zettel und schreibe alle Dinge auf, die du loslassen willst. Lass die Flammen den Rest erledigen. Aber denke an einen Feuerschutz!

F wie Frühjahrsputz

Du wartest mit dem Großreinemachen lieber bis März? Mach es gleich! So hast du auch Platz für die schönen Dinge in deinem Leben. Der Wintermantel, den du schon lange ausmisten willst? Darf gehen. Die 3 Umzugskisten, die seit dem ersten Lockdown auf ihr Schicksal warten? Räum aus oder verschenke. Überwinde deine inneren Blockaden und starte mit kleinen Ecken, die du entrümpelst. Schaffe Platz für Neues!

Wecke deinen grünen Daumen

Traditionell wurde an Imbolc die Aussaat vorbereitet und rituell geweiht. Warum sähst du also nicht Samen deiner Lieblingsblumen oder -Kräuter aus. Plane, wie du deinen Balkon oder deine Fensterbank zum Blühen bringen willst. Das ist nichts für dich? Dann auf in den Blumenladen, kaufe dir den ersten Strauß frischer Tulpen!

Lass es dir gutgehen

Mach dein Badezimmer zum Spa! Wie wäre es mit einem Bad à la Cleopatra, selbstgemachten Badebomben oder Badesäckchen mit wohltuenden Kräutern? Keine Badewanne, kein Problem: Ein DIY-Peeling aus Zucker, Olivenöl, Orangen- oder Zitronenabrieb gibt dir den nötigen Frischekick. Danach fühlst du dich wie neugeboren!

Runter vom Sofa

Zelebriere dein Imbolc einfach mit einem ausgiebigen Spaziergang. Lass dir die winterliche Sonne aufs Gesicht scheinen und fülle deine Vitamin D-Tanks wieder auf. Die Zeit an der frischen Luft ist super, um den Kopf frei zu bekommen und das Gedankenchaos zu ordnen. So weißt du noch besser, was du loslassen oder neustarten möchtest.

Kräuter zum Räuchern

Räucherrituale kommen dir abgefahren vor? Ein Versuch ist es wert, denn die kräftigenden und wohlriechenden Kräuter geben deinem Zuhause nicht nur einen schönen Duft. Die Kräuter-Power ist bekannt für ihre reinigende Wirkung. Vor allem bei schlechten Energien. Räuchere die abgestandenen Wintergerüche oder die Schwingungen vom Ex einfach aus. Nebenbei vertreibst du traditionell so auch die Wintergeister.  Mit Räucherstäbchen oder einer Duftlampe bist du ganz schnell im Rausch der Düfte. Lavendel, Zimt, Sandelholz oder Thymian wirken reinigend. Du kannst aber auch jede andere Duftnote verwenden, die dich in Imbolc-Stimmung bringt.